Landesfinale Mannschaft

Dezember 8, 2018 hanna

Die besten Turnerinnen des gesamten rheinischen Turnverbandes trafen sich am Sonntag, den 2.12. in Solingen. Es war das erste Mal das sich der Euskirchener TSC für das Finale qualifiziert hatte- und dies direkt mit zwei Mannschaften.

Die Tunerinnen der Mannschaften 15 Jahr und jünger starteten morgens mit Marie, Swantje, Kira, Ella und Tjorven. Sehr motiviert und gut vorbereitet starteten sie in den Wettkampf.

Beim Sprung erzielte Kira Rey mit 16,30 Punkten die höchste Wertung der Altersklasse, am Barren zeigte Swantje eine tolle Übung und wurde mit 17,30 Punkten ebenfalls erste in ihrer Altersklasse. Trotz einiger Unsicherheiten am Balken zeigten die Turnerinnen insgesamt sehr saubere und sichere Übungen.

Am Ende wurden die hervorragende Leistung des Wettkampftages und der Trainingsfleiß belohnt. Mit 193,25 Punkten erreichten sie den zweiten Platz.

Am Nachmittag gingen die Turnerinnen der zweiten Mannschaft des ETSC an den Start. Mit dabei war der Nachwuchs im Alter von 8 bis 9 Jahren, die zuvor Verbandsmeister geworden waren. Joleen, Marie, Keina, Katrina und Jana erturnten sich mit 173,80 Punkten den vierten Platz.

Das klare Ziel ist nun die Qualifikation in die RTB-Liga im kommenden Jahr. Die Wettkampfpause im Winter wird jetzt dafür genutzt, um sich darauf vorzubereiten und neue Elemente und Übungen zu erlernen.